1A 1B 2A 2B 3A 3B 4A 4B

VL Melanie Zach
VL Silvia Zehetner

 

Integrationsklasse mit musikalischem Schwerpunkt

 

weitere Lehrer:
REL Pater Udo
VOL Margrit Angelmaier
OLfWE Christine Binder

 

Aktivitäten

Schwerpunkt: Wohlfühlen in Schule und Klassenraum

Soziales Lernen: Vom ICH – zum DU – zum WIR

Unser Ziel ist es, eine Klassengemeinschaft aufzubauen, in der sich jeder wohl fühlt. Bei uns wird das GEMEINSAME MITEINANDER groß geschrieben. Und all das funktioniert nur, wenn wir lernen, dass es auf den Umgang mit mir selbst, den Umgang mit anderen und auf die Haltung gegenüber der Welt rund um mich ankommt. Wir legen Wert auf:
      -
         Rücksichtnahme
      -
         Werteerziehung
      -
         Zeit nehmen für die kleinen Dinge
      -
         Beobachten, bewundern, staunen können
      -
         Zur Ruhe kommen dürfen,
              um dann wieder Kraft zu haben, gemeinsam etwas zu schaffen

Dann kann auch LERNEN gut funktionieren.

 Musikklasse:
Dank zwei Musikstunden zieht sich die Musik durch den Tagesablauf und die ganze Schulwoche.
Es wird gemeinsam gesungen, getanzt, Musik gemacht und verschiedenste Instrumente kennen gelernt. Rhythmusübungen nehmen wir gleich zur Hilfe, um sich Gedichte, Wörter oder Sätze einprägen zu können.

 Bewegte Klasse:
Wir lernen mit Musik und mit Bewegung. Zuhören ist wichtig, doch wir speichern Gehörtes mit Hilfe von Bewegung ab. Egal ob es sich dabei um die Buchstaben- und Zahlenerabeitung handelt oder um den Sachunterricht. Mit allen Sinnen erforschen wir die Welt rund um uns.

 

Aktivitäten: 3b Klasse

Besuch beim Bürgermeister

Am 24.11.2016 besuchten die Kinder der 3.Klassen Herrn Bürgermeister Leopold Prohaska im Gemeindeamt und  durften im  Sitzungssaal Platz nehmen.  Anschließend führte er die Neugierigen durch das Gebäude.

Im Bauhof begutachteten die Schüler/innen die Fahrzeuge der Gemeinde. Großen Spaß bereitete es, einmal in so einem Baufahrzeug zu sitzen.  Zum Abschluss zeigte Herr Bürgermeisters sein Büro her, wo Sarah auf dem Bürgermeistersessel Platz nehmen durfte.


Musikinstrumententag

Am 4.11.2016 veranstaltete die 3B Klasse einen Musikinstrumententag. Alle Kinder, die ein Musikinstrument zuhause haben oder eines lernen, durften es in den Unterricht mitbringen.

Jedes Kind war für sein Musikinstrument Experte, erklärte wie es funktioniert und spielten ein Lied vor. Anschließend durften die Kinder gegenseitig die Instrumente ausprobieren.
Der krönende Abschluss des Tages waren die Klangschalen.
Wir legten uns auf den Boden und genossen ihren beruhigenden Klang.

2015/16

Bewegte Klasse


Welttierschutztag:

Sarah's Hase zu Besuch in der 2b!


Wir basteln Vogelhäuschen aus Tetrapack!


HELFI - Kurs:

Sollten wir stürzen, wissen wir, was zu tun ist!

2014/15

Wir lauschen den Klängen des Cellos
Im März bekamen wir Besuch von Miriams Oma. Die beiden spielten uns am Cello vor und wir genossen die Musik. Wir benannten auch alle Teile des Musikinstrumentes und durften zu den Klängen des Cellos unseren Stift tanzen lassen.


Frühlings-MOFF

Unser Faschingsfest!

Bewegte Klasse

Zur Weihnachtszeit schmecken doch Vanillekipferl am besten!
Noch dazu, wenn wir sie selbst gemacht haben!
Mmmmm Lecker!
 


Wir singen fein, im Lichterschein -
Adventstimmung im Hellerhof mit 1a und 1b

Laternenfest:

Am 11.11. zogen wir mit unseren Laternen singend durchs Schulhaus.
Auch die passende Geschichte durfte nicht fehlen.


Bewegte Klasse

Obst ist gesund!
Gemüsesuppe oder Obstsalat?
Wir teilten Obst und Gemüsekärtchen richtig zu und entschieden uns entweder für die Obstschüssel oder den Suppentopf.
Da wir nun wussten, was in einen leckeren Obstsalat gehört, nahm jeder von uns verschiedene Früchte mit in die Schule. Nachdem wir das Obst genau unter die Lupe genommen hatten, halfen alle mit, um den leckeren Obstsalat zuzubereiten.

Bei der gemeinsamen Jause ließen wir uns den Obstsalat schmecken.


Wir lernen den Buchstaben A a!

Aktion Schutzengel:
Auch Bürgermeister Leopold Prohaska und
GR Martin Rennhofer appellierten an die Kinder, im Straßenverkehr vorsichtig zu sein.
Verkehrserziehung mit Polizei:
Die Fahrbahn überqueren ist nicht so einfach!

 

Der 1. Schultag der 1b

 Etwas aufgeregt und voller Vorfreude betraten die Kinder der 1b die Eulenklasse. Zuerst suchten sich die Kinder einen gemütlichen Sitzplatz aus.

Danach mussten sich auch unsere Eulen einen Platz im Eulennest wählen. Dazu wurden immer 2 Kinder von der ganzen Klasse „heraus-gesungen“.

Am ersten Schultag flatterte auch gleich unser Klassenmaskottchen zu den Kindern und begrüßte diese. Darf ich vorstellen: Die Eule Eulalia!